Pfeffersport – Handball

Männer III – SV Pfefferwerk III : VFV Spandau III 19:24 (9:11)

Sonntagabend 19:30 …das erste Heimspiel …. Statt Tatortleiche im Botanischen Garten von Münster wollten wirklich knapp 15 Zuschauer die glorreichen 8 der 3.Mannschaft sehen… und sie wurden…naja…so richtig enttäuscht kann man nicht sagen…. Schließlich gelang den unsren es doch wirklich, gegen eine aufgrund von Personalmangel in Unterzahl tapfer ankämpfende Mannschaft aus Spandau mit 9:11 zur Halbzeit in Rückstand zu liegen.

Wo liegt da noch der Humorfaktor? Nicht wirklich sichtbar, aber immerhin eine Verbesserung zum letzten Spiel…der geneigte Leser r erinnert sich… 5:7… Jedenfalls wurde in der Halbzeitpause tapfer dem anschwellenden Unbill abgeschworen… und siehe da… Trainingseinheiten sei Dank…man kombinierte sich wirklich zu ständigen Anschluss ….

Nun Ja…Kombinationshandball sieht etwas anders aus…aber die Augenhöhe war unverkennbar…doch dann…7 Minuten vor dem Ende ein Einbruch, wie es eigentlich erfahrungsgemäß wirklich nur der Pfefferwerker hinbekommt..… ..Ein Tor nach dem anderen fingen sich die Gastgeber ins Netz. Und selber wurden nur Tormann oder Aluminium geküsst. Ärgerlich, aber wir denken positiv…  Das nächste Mal werden es mehr als 19…und weniger als 24. Immerhin schon eine Verbesserung zum letzten Spiel…..

In diesem Sinne gebt Pfeffer…und zwar richtig,…

Sebastian (TW), Steve, Beschi, Marc, Mirko, Ron, André K, René, Ollli

You must be logged in to post a comment Login