Pfeffersport – Handball

Frauen II – 09.11.19 – Bor. Friedrichsfelde : Pfeffersport II 18:21 (7:12)

Frauen II setzt Siegesserie fort

Die zweiten Frauen konnten ihre Siegesserie auch zum vierten Saisonspiel fortsetzen. Nachdem das letzte Heimspiel von Ajax kurzfristig abgesagt wurde und die zwei Punkte so auf unserem Konto landeten, ging es heute auswärts gegen Borussia Friedrichsfelde.

Nachdem wir schon wenige Sekunden nach Anpfiff mit dem 0:1 durch Toni (3) in Führung gehen konnten, blieb es bis zum 4:4 in der neunten Minute ein enges Spiel. Dann startete Verena (1) mit ihrem ersten Tor für Pfeffersport jedoch eine Serie bis zum 5:9. Den Abstand hielten wir bis zum Halbzeitstand 7:12. Neben dem schnellen Konterspiel im Angriff, setzten wir die Gegnerinnen auch mit unserer 5:1 Abwehr unter Druck, die Tesse (3) und Merry auf der Spitze sehr gut umsetzten.

In der zweiten Halbzeit ging es bis zum 9:15 durch Mel (5) in der 35. Minute genauso konzentriert weiter, dann verloren wir jedoch ein wenig den Faden. Während vorne auch ein bisschen Pech und Pfosten im Abschluss und die gut aufgelegten Torhüterinnen der Gegnerinnen dazukamen, entstanden in der Abwehr auf einmal einfache Lücken, die die Gegnerinnen gerne ausnutzten und bis zum 14:15 herankamen. Nach der konsequenterweise von Konstantin genommenen Auszeit, konnten wir den drohenden Rückstand aber durch schnelles Umschaltspiel und eine umgestellte Abwehr abwenden. Obwohl es in den letzten Minuten beidseitig etwas drunter und drüber ging, ließen wir uns den Vorsprung nicht mehr nehmen. Am Ende stand nach einem sehr fairen und gut gepfiffenen Spiel ein 18:21 auf der Anzeigetafel und wir können zwei verdiente Punkte mit nach Hause nehmen.

Mit Cynthia im Tor und Verena auf der Außenbahn hatten wir heute gleich zwei Einstände zu feiern. Während Verena sich gleich mit einem Tor in die Torschützenliste eintrug, leistete Cynthia im Tor ganze Arbeit und brachte die Gegnerinnen zum Verzweifeln. Jetzt also auch offiziell: Herzlich Willkommen!

Leider war es gleichzeitig auch Evas vorerst letztes Spiel, da sie nach Leipzig zieht. Auch sie verabschiedete sich mit einem Tor. Wir werden dich vermissen!

Vielen Dank an dieser Stelle natürlich auch an Judith (3) und Emily, die uns unterstützt haben.

Es spielten: Cynthia, Emily; Daniela, Jenny, Eva, Verena, Toni, Judith, Mel, Merry, Tesse, Marie, gecoacht von Konstantin

You must be logged in to post a comment Login