Pfeffersport – Handball

Männer I – 10.09.14 – SG TSV Rudow III : SV Pfefferwerk I 24:25 (10:12)

Erstes Saisonspiel des I. Männerteams. Die Pfefferwerkler trafen auf die dritte Garnitur vom TSV Rudow, die sich selbst als Aufstiegsaspiranten betrachtet. Antreten mußten wir zunächst auswärts. Das Spiel, war das „Nachspiel“ des Verbandsligaspieles von TSV Rudow I. Entsprechend aufgeheizt war die zuvor gut besuchte Halle. Somit erwartete unsere Jungs ein richtiges „Feuerwerk“, was man sich für ein Saison-eröffnungsspiel auch nur erwünschen kann. Pfefferwerk fand nicht so gleich ins Spiel und lag binnen weniger Minuten mit 1:5 zurück. Doch allmählich wurden die Prenzl´berger munter, holten Tor um Tor auf und
gingen in Führung. Zur Mitte der ersten Halbzeit stand Rudow „völlig neben sich“, wurde immer unsicherer in Abwehr und Angriff, so dass unsere Männer verdient mit einer zwei- Toreführung (10:12) in die wohlverdiente Pause gehen konnten.

Mit Beginn der zweiten Hälfte baute Pfefferwerk die Führung Tor um Tor aus, konnte mit einem 7- Torevorsprung davon ziehen. Das Spiel schien fur Rudow III gelaufen. Doch es kam anders. Pfefferwerk brach völlig unerwartet total ein, verspielte Chancen
um Chancen und brachte Rudow III noch einmal zurück ins Spiel, die nun mächtig zupackten in der Abwehr und Druck nach vorne machten. Das Happyend für unsere Männer allerdings blieb, Rudow´s „Aufbäumen“ kam zu spät und unsere  Männer blieben im Glück. Sie siegten schließlich denkbar knapp mit 24:25 Toren, am Ende glücklich, jedoch nicht unverdient. Gewonnen, alleine das zählt.

„Das erste Spiel einer neuen Saison ist immer ein Schweres“, so Coach Weihberg nach dem Spiel. Die nächsten Spiele bieten der Mannschaft die Möglichkeit zu zeigen, wo es lang geht. „Ich sehe meine Mannschaft auf einem guten Weg“, so der Trainer weiter.

Micha und Red.

Axel (TW), Michi (TW), Saschor, Kristijan, Chris, Christopher, Niels, Nic, Manuel, Marcel, Julian

You must be logged in to post a comment Login