Pfeffersport – Handball

Männer III – 22.04.17 Z88 : Pfeffersport III 46:27

Nichts zu holen in Zehlendorf.

Eine schwere Aufgabe hatte die Pfeffersport III am Samstag gegen Z 88 vor sich. Gegen den Tabellenersten, der mit einer jungen Mannschaft bisher nur einmal Punkte liegen lassen musste, wollte man vor allem eine ordentliche Leistung zeigen – zumal die Bank leer bleiben musste.

Schnelles Spiel stand daher von Anfang weniger auf der Agenda – dafür eine möglichst solide Abwehrarbeit und vorne vor allem sicheres Spiel, um Tempogegenstöße der schnellen Gegner möglichst zu vermeiden. Das gelang in der ersten Halbzeit auch mit einigen Einschränkungen, aber die Abwehr gab sich gerade in der Mitte noch zu oft die Blöße, so dass in den ersten 30 Minuten bereits 24 Tore kassiert wurden. Dem gegenüber standen 13 auf der eigenen Tafel.

Alles auf null, die zweite Halbzeit musste besser werden. Dazu trug vor allem Justus von der halben bei, der einen guten Tag erwischte und mit schlafwandlerischer Sicherheit insgesamt 13 Buden warf. Die zweite Halbzeit ging mit 22:14 dennoch ähnlich deutlich aus, so dass im Ergebnis 46:27 am Ende eines einseitigen, aber fairen Spiels standen.

Viele Grüße

You must be logged in to post a comment Login