Pfeffersport – Handball

Männer III – 26.09.16 – Pfeffersport III : VFL Tegel III 22:23 (10:15)

Stabilität und Aufholjagd leider zu spät

Die „geile Dritte“ verlor am gestrigen Sonntag gegen die Dritte des VFL Tegel  mit 22: 23. Am Ende schade, der Gegner war in keinster Weise besser als wir. Die Pfeffersportler konnten gerade in den letzten Spielminuten der zweiten Hälfte noch einmal ordentlich aufholen, machten einen hoffnungslos scheinenden 6 Tore Rückstand fast wett und waren nah dran an einer Punkteteilung.

Erneut waren wir mit nur 9 Jungs angetreten. Auch war das Team heute neu gemischt. Doch auch das zeichnet ein drittes Team eben leider aus. Eine Konstanz im Spiel und im Teamgeist kann nur vollends aufgebaut werden, wenn wir ein beständiges Team entwickeln können.

So konnten wir heute nicht anknüpfen an die Leistungen des letzten Spieles. Wir konnten einfach nicht die gleiche Harmonie untereinander aufbieten, standen meist nicht konsequent in der Abwehr und ließen den Gegner zu leichten Toren kommen. Der Angriff harmonierte auch nicht wirklich so wie im ersten Spiel, jeder versuchte sein eigenes Glück. Zu guter letzt herrschte ein rauer Ton untereinander. Mitte der zweiten Spielhälfte fingen wir uns, standen wesentlich stärker als Einheit in der Halle und konnten prompt peu a peu den 6 Tore Rückstand aufholen.

So witterten wir am Ende bei einem Törchen Rückstand noch einmal Morgenluft in der brütenden Hitze der Halle. Zum Siegen allerdings war es letztendlich zu spät. Zu weit runter gelaufen war die Zeit. Es hatte heute nicht sein sollen.

Macht nix. Nächstes Spiel greifen wir wieder an und machen es besser. Jetzt gibt es erst ein mal eine lange Pause, die wir versuchen werden mit Freundschaftsspielen zu überbrücken.

Tom (TW), Ron 5, Adrian 3, Lukas, Manfred 2, Olli 1, markusC 4, Alex 4, Thomas 3

You must be logged in to post a comment Login