SV Pfeffersport – Handball

mC I- Jugend – 17.12.18 SG Hdf./Wml. II : Pfeffersport I 21:22(11:10)

Gestern endete auch für uns die Hinrunde mit einem knappen Sieg in Waidmannlust und das Ergebnis der Hinrunde kann sich wirklich sehen lassen :

Die meisten der Spieler noch in Ihrer ersten Saison der C Jugend erspielen sich seit dem 3. Spieltag den ersten Tabellenplatz und verteidigen diesen tatsächlich erfolgreich bis zum jetzigen Ende der Hinrunde. Insgesamt ohne Niederlage und mit nur einem Unentschieden gegen oft körperlich stärkere Gegner gelingt uns über ein starkes Mannschaftsspiel auf allen Positionen dieser Achtungserfolg. Anfangs wollten wir vor allem die 1. LL Saison bestenfalls im Mittelfeld überstehen. Doch mit jedem Sieg wuchs das Selbstvertrauen in die eigene Stärke und die Überzeugung, daß hier tatsächlich mehr für uns schon in dieser Saison möglich ist. Spiele gegen starke Gegner wie Neukölln, Polizei und Waidmannslust wurden mit viel Team -und Kampfgeist noch gedreht, in den weiteren Spielen waren wir grundsätzlich die Spiel bestimmende Mannschaft auf der Platte.  Eine tolle Entwicklung, die sich nun seit der erfolgreichen Rückrunde in der  D Jugend fortsetzt. Der besondere Vorteil dabei : Die Mannschaft besteht überwiegend aus dem 2005 er Jahrgang und wird auch zukünftig in dieser Zusammensetzung jede Saison zusammenspielen. Gute Kumpels sind sie sowieso alle miteinander.

Vielen Dank auch für die Unterstützung durch die C 2 in einigen Spielen und Glückwunsch für den mittleren Tabellenplatz in der SL.  Auch hier ist mit dem neuen und jungen Trainerduo eine Entwicklung in die richtige Richtung zu sehen und wir sind froh, daß wir nach vielen Jahren nun wieder eine 2. Mannschaft an den Start schicken konnten.

Dennoch wird die Rückrunde sehr schwer, Neukölln bleibt uns mit nur einem Punkt Rückstand auf den Fersen und wird keine Fehler verzeihen.  An die Rolle der Verfolgten müssen wir uns jetzt gewöhnen. Wir werden aber unser Bestes geben, ohne den Spaß am Handball und an uns selbst zu verlieren.

 

You must be logged in to post a comment Login

// // //
//