Pfeffersport – Handball

wB- Jugend – 05.03.16 SV Pfefferwerk : TuS Hellersdf. 15:24 (8:12)

entäuschende Darbietung der wB- Mädels im Vorspiel der Frauen I

Ein hervorragendes wC- Pokalspiel und ein ebensolches der wB sollten doch eigentlich genug Anlass geben mit großem Selbstvertrauen und hoher Motivation in das Spitzenspiel der wB- Jugend Landesliga zwischen dem souveränen Tabellenersten TuS Hellerdorf und dem Tabellenzweiten, unseren Mädels des SV Pfefferwerk, zu gehen.

Dazu zwar nicht unsere heiß vermisste Heimhölle in der Winsstr., aber eine sicherlich tolle Halle als Ausweichspielstätte. Und : die wB im Vorspiel der Frauen I. Eigentlich war alles gut vorbereitet und wir hatten uns viel vorgenommen für heute, boten wir dem TuS doch bisher immer gute Paroli, verloren im Hinspiel nur knapp mit einem Tor, fingen uns gerade einmal 13 Gegentore ein und machten auch da ein hervorragendes Spiel.

Doch heute davon nicht ein leisester Hauch zu spüren. Enttäuschend wie wir in dieses Spiel gingen. Gerade einmal 9 Mädels fanden den Weg zum Spiel in die Halle, Eva leider krank, und man hatte das Gefühl, man müßte die Spielerinnen in dieses Spiel jagen, unklar, wer da das Team überhaupt ist, ob da überhaupt ein Team ist. Schade für diese 9 Mädels die angetreten sind, schade für ein Team, dass sich in dieser Saison so prima ausgeholfen hatte, Spaß und Begeisterung zeigte, und nun nicht nur ansatzweise in der Lage war das Feuer zu entfachen, das die Mädels so oft so großartig entzünden . Unglücklich, dass Anni dann auch noch nach einem frühen Zusammenprall ausscheiden mußte.

Die Pfefferwerklerinnen blieben heute alles schuldig. Ein Spiel plätscherte dahin, die Mädels redeten auch nicht nur ein Wort miteinander auf dem Spielfeld. Man schwieg sich an, keine Spannung in Armen und Beinen, kein Tempo, kein Zug zum Tor. In keiner Minute war ein Siegeswille unter den Mädchen zu spüren. Zu einfach machten wir es heute unseren Gästen, die ohne außergewöhnlich zu glänzen (… zu müssen) zwei leicht verdiente Punkte einstreichen durften. Wie schade.

Janni (TW), Hannah, Anni 1, Sandra 5, Matilda 5, Zoe 1, Caro, Nele 3, Linda

You must be logged in to post a comment Login