Pfeffersport – Handball

wB- Jgd. – 23.09.17 Pfeffersport : HC Pankow I 14:11 (10:2)

…“souveränen“ Sieg … so eben `mal über die Zeit gerettet …

… puuh !! Das wurde dann noch einmal spannend zum Schluss !!

35 min. erarbeiteten sich die Pfeffermädels nach und nach einen tollen Erfolg zweier auf Augenhöhe agierender Mannschaften. Erneut stand da „EIN Team“ in der Halle. Fast in der selben Besetzung konnten wir antreten. Das Spiel war gezeichnet von einem ähnlichen Verlauf wie  letzte Woche gegen Narva.

Frühzeitig ließ Coach markusC durch Nora Pankow´s vor allem starke Spielerin „rausnehmen“. Nora machte das wiederum prima. Die komplette Abwehr arbeitete hervorragend und Lavinia hielt gut. Gerade einmal 2 Törchen ließen die Mädels bis zur Pause zu. Leider auch ähnlich dem letzten Spiel der Angriff : zu drucklos, zu ideenlos, Abspielfehler, technische Fehler, Unkonzentriertheiten, kein Mut zum Risiko, niemand, der so wirklich die Verantwortung übernimmt und die anderen mitreist. Dennoch steigerten wir uns und konnten uns nach und nach deutlich absetzen. 10 : 2 der Pausenstand. „Eine super Abwehr“.

Nach der Pause schien alles entsprechend weiterzulaufen. Beim Stand von 12: 3, schlichen sich zunehmend Unkonzentriertheiten ein, Pfeffersport verlor seine Ordnung in der Abwehr, verzweifelte, anstatt seinen Vorsprung in Ruhe zu verwalten, trotzdem im Angriff druckvoll weiter zu agieren. So machten wir den Gegner quasi heiß und ließen diesen peu à peu aufholen, und wurden nervöser und nervöser. Dennoch, der Schwachpunkt weiterhin der Angriff : keine Entschlußfreudigkeit, keine Zielstrebigkeit, leichte weggegebene Bälle, kein Druck, niemand der die Verantwortung trägt und das Team mitnimmt. Der Vorsprung allerdings war groß genug, ein wichtiges Törchen zum 14: 11 warfen wir noch und damit war der Druck genommen und der erste Sieg gesichert.

Freuen wir uns über diesen ersten Erfolg, er war gleichzeitig der Erfolg für letztes Spiel, und ein Erfolg eines wachsenden Teams. Das, …ging  „geeeeraaade noch einmal gut“. Glückwunsch.

Lavinia (TW), Emmi 1, Doro 2, Emma, Laura 2, Nora 4, Mara 1, Carolin, Charlene 3, Chantal 1

 

You must be logged in to post a comment Login