Pfeffersport – Handball

wD I- Jgd.- 31.03.19- TSV Rudow : Pfeffersport I 14:17 (9:11)

Wie geil ist das denn : wD ist Berliner Vizemeister 2019

stehend v.l.: Trainerin Nathalie, Trainer markusC, Coline, Leonie, Aurelia, Caro, Eila, Selina, Trainer Micha.

sitzend v.l.: Yara, Nathalie, Annik, Thai Nhi, Selma

——————————————————————–

Pfeffersport´s wD I- Jugend um sein „Trainerstab“ Nathalie, Micha und markusC feiern am heutigen Sonntag einen tollen Erfolg. Mit 17:14 gewinnen die  Mädels am Ende hochverdient das entscheidende Spiel beim Tabellennachbarn aus Rudow. Bereits ein Unentschieden genügt, um die Berliner Vizemeisterschaft für sich zu entscheiden. Mit 17:14 Toren behalten die Prenzl´bergerinnen Oberwasser und holen sich den Berliner Vize- Erfolg.

Herzlichen Glückwunsch allen Spielerinnen und Trainern. Danke den mitgereisten Zuschauern für ihre tolle Unterstützung. Besonderen Dank unseren „Zeitnehmer- Mietzen“, Sabine und Kerstin, die uns stets bei Heimspielen zur Verfügung stehen.

Es ist eine großartige Leistung, was die Mädels da in der Rückrunde zeigen. Wünscht man sich in der Hinrunde mehr Einsatz und mehr Team, so kann man in der Rückrunde kaum mehr zufrieden sein. Kontinuierlich steigern sich die Mädchen von Spiel zu Spiel, beweisen sich endlich als Ein- Team und räumen auf, und am Ende ab. Dabei zeigen sie Turniergeist und fighten sich in allen entscheidenden Spielen zu Siegen.

Erhobenen Hauptes rücken wir nach Rudow vor. Wir fühlen uns als Außenseiter und sind sehr zufrieden mit dieser Rolle. Ein wenig traurig, dass die angesetzten Schiedsrichter nicht erscheinen. Rudow´s eingesetzter Schiri macht das allerdings prima. Vielen Dank dafür. Beide Teams wissen woran sie sind, und dürfen sich sicher sein, dass nur sie selbst das Spiel entscheiden können. Nur ein einziges Mal liegt Rudow in Führung. Ansonsten … sind sie der Jäger. Zur Halbzeitpause führen wir mit 11:9 Toren. Topp. Unfassbar, dass Annik sich in die Pause hinein eine 2- min. Srafe wegen Meckerns einfängt. Zum Glück stehen die Mädels prima in der Abwehr und wir Überstehen diese schwierige Phase.

Meisterschaften gewinnt man in der Abwehr und auch wir gewinnen heute, wie in der Rückrunde überhaupt, „unsere Meisterschaft“ in der Abwehr. Tolle Leistung, und Selina – was für eine Entwicklung – hält ! Pfeffersport erkämpft sich nun stets zwei bis drei Tore Vorsprung. Das soll reichen und das tut es auch. Die Mädels geben erneut alles und belohnen sich mit diesem schönen Erfolg.

Jetzt heißt es wohl : Bestenermittlung in Wismar – und wir sind dabei !! So richtig wissen wir noch nicht worum es geht, doch sind wir einfach nur glücklich über diese geiiiiiiii … Saison.

Braavo !!!

Selina (TW), Selma 2, Thai Nhi 6, Coline 2, Caro 1, Aurelia, Leonie, Eila, Nathalie 4, Yara, Annik 2

You must be logged in to post a comment Login