SV Pfeffersport – Handball

wE- Jugend – 11.10.15 TALENTIADE

stehend v.l. : Thai Nhi, Sara, Alicia, Selma, Nathalie, Claudia, Marlene, Karla, Colline, Eleni

die 10 wilden Mädels – eine Talentiade setzt Impulse

Gestern Sonntagvormittag : auf geht´s zur TALENTIADE in der Hinrunde der Hallensaison 2015/ 16.

Talentiade ? Was ist das überhaupt ? Der Handballverband Berlin lud ein dieses Mal. Man hatte großes vor, alles war gut geplant, doch wurden die Hallen des Horst Korber Zentrums den Flüchtlingen zur Verfügung gestellt. Das bedurfte einiger Umplanungen, doch hatte man für heute schließlich eine gelungene Veranstaltung organisiert. Herzlichen Glückwunsch, und herzlichen Dank allen Helfern und Veranstaltern.

Und was ist das nun überhaupt ? Nicht wirklich haben wir die Übungen „geprobt“. Das machen wir dann für die Rückrundenveranstaltung. 🙂 Doch hatten Nathalie und Stefan, Eltern zweier Handballmädels, die Mädels prima durch die Übungen gebracht. Die Pfeffermädels konnten ihr Geschick und ihre Schnelligkeit unter Beweis stellen und machten das prima. Dann ging es auf zum Spieleteil. Zwei Gruppen mit je 4 Mannschaften wurden gebildet. Markus coachte, und Nathalie … „sorgte für die richtige Mischung auf dem Spielfeld“.  So spielten wir gegen die SG Narva II … und gewannen 3:1, gegen Prosport 24 … yeah 4: 2 für uns, und … B TSC III …upps 3: 1 für unsere wilden Mädels … und darüber freuten sie sich natürlich.

Zum Schluß … die gemeinsame Siegerehrung. Alle Teilnehmerinnen können stolz sein auf ihre Leistungen. Und dann gab es noch Medaillen, und `ne Urkunde … und eine Eintrittskarte für ein Füchse Europapokalspiel. Und dieses …schauen wir uns dann gemeinsam an, um den „Großen“ ordentlich „über die Schultern“ zu gucken.

Das Team der jungen Pfefferwerklerinnen kommt so langsam ins Rollen. 10 Mädels waren dabei. Und diese entwickeln sich so allmählich zu einer tollen Einheit. Holperte noch so einiges im ersten Spiel, war die Abwehr in der zweiten Hälfte schon viel viel besser organisiert. Und aus dieser konnte es nach vorne gehen. Der anfängliche „Wollknäuel“ löste sich immer mehr auf . Und dann natürlich die drei Siege. Nicht unbedingt das Wichtigste. Doch setzt es für diese neue Truppe wichtige Signale. Das zeigte sich deutlich. Und die Entwicklung wird sich sicherlich gerade dann weiter fortsetzen, wenn wir vor Weihnachten zwei Heimturniere in der Winshölle haben.

Das macht Freude. Zu sehen, wie nun auch ein wE- Pfeffer- Team wächst. Bleibt noch eine Menge Arbeit, aber … gemach gemach… , es soll Spaß machen, und die Freude und die Begeisterung waren heute spür- und sichtbar zu erkennen.

Freuen wir uns auf die kommenden Wochen, auf die Herbstferien … ein gemütliches Handballcamp … und die schöne Zeit in Richtung Weihnachten, und das dann auch noch … mit unserem schönen Handballsport.

Tolle Truppe … Mädels !!!

 

You must be logged in to post a comment Login

// // //
//