SV Pfeffersport – Handball

wE- Jugend – 24.01.2016 – Siege am 3. Spieltag, Rückrunde

stehend v.l.:  Trainerin Nathalie, Alicia, Selma, Amira, Claudia, sitzend v.l.: Collin, Eleni, Thai Nhi

teuflisch gut – wE- Sieben präsentieren sich stark in großer Spielfreude

Am vergangenen Samstag wurde am Place Moliere Cité Foch in Reinickendorf der dritte Spieltag der Rückrunde ausgetragen. Die Pfefferwerklerinnen heute nur mit exakt sieben handballhungrigen Mädchen vor Ort, doch das, sollte dann auch genügen und alle kamen somit zu ausreichender Spielzeit.

Angekommen an der Sporthalle dann die erste kleine Überraschung für die, bzw. … vielleicht eher den (  🙂  ) … Pfefferwerkler Schlafmützen : wir waren Ausrichter !! Uff !! Somit mußten wir Zeitnehmer und Schiedsrichter stellen. Damit mußte die Schlafmütze Markus die Spiele pfeifen und der starke weibliche Fanblock den Zeitnehmertisch übernehmen.

Ein wirklich schöner und harmonischer Heimspieltag heute, das darf man doch gleich vorne weg erwähnen. Alle waren sehr entspannt und gut gelaunt und die Spielerinnen aller anwesenden Vereine zeigten sich sehr engagiert. Das machte wirklich Freude.

Im ersten Spiel trafen unsere Mädels im 3 gegen 3 Spiel auf VfV Spandau. Sehr gut organisiert und selbstbewußt griffen sie in das Handballgeschehen ein und bezwangen die Spandauerinnen knapp mit 4: 3. Auch das zweite Spiel, dieses Mal gegen den TuS Neukölln, konnte mit 5: 2 gewonnen werden. Gegen diese ging es dann auch gleich im Anschluss im Spiel über die gesamte Halle und wir bezwangen Neukölln erneut mit 5: 2.

Im letzten Spiel wurde es dann richtig spannend. Erneut mußten wir gegen Spandau antreten und diese hatten eine wirklich gute Spielerin die quasi „den Laden schmiss“. Unsere Mädels hatten Mühe sie in den Griff zu bekommen. Zunächst zog Spandau davon, doch die Mädels kämpften sich wieder prima heran. Es war wieder alles offen. Am Ende fehlte nur ein klitzekleinwenig, um wenigstens ein unentschieden zu erzielen.

Aber das macht garnichts. Es machte einfach nur Spaß den Mädels bei ihrem engagierten Handballspiel zu zu schauen, um zu sehen, welche Fortschritte sie machen und mit welcher Freude sie bei den Spielen dabei sind.

Glückwunsch den Mädels und ihrer Trainerin Nathalie und danke den mitgereisten Fans, den Mamas von Selma und Alicia und Papa Stefan, für ihre tolle Unterstützung. Ein schöner Nachmittag, oder …  😉 .

You must be logged in to post a comment Login

// // //
//